Arbeitskreis Innenstadt

Der Arbeitskreis Innenstadt widmet sich insbesondere Fragen der Innenstadtstärkung und der Funktionsvielfalt von städtischen Zentren: Sie sind Orte des Wohnens, Arbeitens und der Freizeit, Zentren für Wirtschaft und Gesundheitsdienstleistungen, sie sind Knotenpunkte für Versorgung und Mobilität und bieten Raum für Innovation, Kultur und Bildung. Starke Innenstädte sind die Voraussetzung dafür, dass die Städte ihrer Rolle als Anker im Raum gerecht werden können, hier entscheiden sich zudem Fragen des sozialen Zusammenhalts und der Integration. Die komplexen Aufgaben innerstädtischer Entwicklung erfordern deshalb eine integrierte, übergreifende Herangehensweise, die die gesamte Stadt mit ihren vielfältigen Bezügen und Wechselwirkungen in den Fokus nimmt.

Unsere inhaltlichen Schwerpunkte:

  • Innerstädtische Nutzungsmischung
  • Städtebau und öffentlicher Raum
  • Aktivierung von Immobilien und Brachen
  • Mobilität
  • Digitalisierung
  • Prozesssteuerung und Citymanagement
  • Planungs- und Finanzierunginstrumente der Innenstadtentwicklung
  • Funktionale Probleme der Stadtentwicklung – gesamtstädtische Strategien und Perspektiven

nächste Sitzungstermine >

 

Dokumentation vergangener Arbeitskreissitzungen:

29. März 2017 in Rathenow >

18. November 2016 in Beeskow >

19. September 2016 in Potsdam >