Werkstattgespräch "Fortschreibung von Integrierten Stadtentwicklungskonzepten (INSEK)"

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Wissenstransfer Städtebauförderung 2019 findet am 14. November in den Räumen des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat ein Werkstattgespräch zur Fortschreibung von INSEKs statt. Neben Beispielen aus der kommunalen Praxis werden Vorträge aus Bund, Ländern, Wissenschaft und Planungsbüros die Veranstaltung ergänzen. Im Rahmen eines Werkstattverfahrens gibt es ausreichend Möglichkeit zum Austausch.

Während der Veranstaltung soll unter anderem folgenden Fragen zur Fortschreibung von INSEKs nachgegangen werden:

  • Welche Ziele und Projekte konnten umgesetzt werden?
  • Warum wurden bestimmte Ziele nicht erreicht bzw. Projekte nicht umgesetzt?
  • Konnte das bürgerschaftliche Engagement aufrechterhalten werden?
  • Standen die vereinbarten Ziele und Projekte im Einklang mit den zur Verfügung stehenden personellen und finanziellen Ressourcen?
  • Welche Erwartungen werden seitens des Bundes bzw. der Länder an die Fortschreibung der Entwicklungskonzepte gestellt?

Anmeldeschluss ist der 11. November 2019. Das vollständige Programm sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.


 Zurück
Kategorie: Allgemein Erstellt von: Bieker