Wettbewerbe und Konzeptvergabe im Stadtumbau

Die Bundestransferstelle Stadtumbau richtete im September 2019 eine Transferwerkstatt zum Thema Wettbewerbe und Konzeptvergaben in Berlin aus. Die Dokumentation der Veranstaltung ist nun online und bietet spannende Einblicke und erfolgreiche Beispiele.

Die Bundestransferstelle Stadtumbau begleitet im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) das Städtebauförderprogramm Stadtumbau und veröffentlicht regelmäßig Statusberichte und führt Transferwerkstätten zu spezifischen Themen durch. Ziel sind die laufende Evaluation des Programms sowie der Wissenstransfer.

Am Mittwoch, den 4. September und am Donnerstag den 5. September 2019 fand eine Transferwerkstatt zum Thema „Wettbewerbe und Konzeptvergaben im Stadtumbau: Das schafft Qualität!“ statt. Am 4. September traf man sich für den ersten Teil der Veranstaltung im Stadtumbau-Gebiet Tiergarten-Nordring / Heidestraße in Berlin Moabit, am darauffolgenden Tag führte die Fachexkursion durch das Stadtumbau-Gebiet Schöneberg / Südkreuz.

Die Veranstaltung lieferte kompaktes Wissen zum Thema Wettbewerbe und Konzeptvergaben im Stadtumbau. Beiträge von praxiserfahrenen Akteuren aus den Stadtumbau-Gebieten in Berlin wurden ergänzt durch Beispiele aus dem gesamten Bundesgebiet. Die vollständige Dokumentation der Transferwerkstatt können Sie hier finden.


 Zurück
Kategorie: Allgemein Erstellt von: Bieker