Zweite Ausgabe der Online Gesprächsreihe "Städteforum digital"

Am 26.03.2021 von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr fand die zweite Veranstaltung der Online-Gesprächsreihe "Städteforum digital" statt. Thema der Veranstaltung war "Ältere Menschen im Quartier - Was tun gegen Vereinsamung?".

Ältere Menschen im Quartier - Was tun gegen Vereinsamung?

Die andauernden Kontaktbeschränkungen verstärken besonders unter älteren Menschen ein zunehmendes Gefühl der Einsamkeit. Bisherige Möglichkeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind durch den Ausfall kultureller Veranstaltungen, die Einschränkungen sozialer Angebote und Möglichkeiten zum ehrenamtlichen Engagement stark begrenzt. Auch im eigenen Wohnumfeld müssen private Kontakte auf das Nötigste reduziert werden. Doch die nahräumliche soziale Integration und der Austausch mit der Nachbarschaft sind entscheidende Faktoren, um einer Vereinsamung entgegenzuwirken.

Vor welchen alltäglichen Herausforderungen stehen ältere Menschen angesichts anhaltender Kontaktbeschränkungen? Welche Möglichkeiten eröffnen digitale Angebote? Und wie lassen sich Strukturen in den Wohnquartieren etablieren, die eine gesellschaftliche Teilhabe bis ins hohe Alter dauerhaft ermöglichen?

Unsere Gäste:

Norman Asmus, Seniorenbeauftragter des Landes Brandenburg
Hendrik Nolde, Fachstelle Altern und Pflege im Quartier (FAPIQ)
Martina Broschinski, Seniorenbeauftragte der Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald (WIS) Lübbenau

Hiermit übermitteln wir Ihnen nochmals die Zugangsdaten für Zoom. Diese bleiben für alle Termine unserer Gesprächsreihe gleich. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Webinar-Link: https://zoom.us/j/93819345383?pwd=WHoxOGloNVNyUGh1bk9lQlE1ZTl0UT09
Webinar-ID: 938 1934 5383
Webinar-Kenncode: 079341

 


 Zurück
Kategorie: Allgemein Erstellt von: Reinecke