11. Sitzung des AK Innenstadt am 30.06.2022 in Oranienburg

Der Arbeitskreis Innenstadt trifft sich am 30.06.2022 zu seiner nächsten Sitzung im Bürgerzentrum Oranienburg. Unter dem Motto "Räume weiter denken - Erkenntnisse aus dem Brandenburgischen Innenstadtwettbewerb" werden neue und innovative Nutzungsideen Thema sein.

Aufgrund des Strukturwandels sind städtische Akteure vielfach auf der Suche nach neuen Nutzungen und konzeptionellen Ansätzen, um innerstädtische Räume zu beleben und das multifunktionale Profil zu stärken. Das Bündnis für lebendige Innenstädte hat diesen Prozess mit der Auslobung des Brandenburgischen Innenstadtwettbewerbes unterstützt. Im Themenbereich „Räume weiterdenken – kreative Nutzungsideen“ wurden Beiträge gesucht, bei denen Gebäude und öffentliche Räume über ihre alte Nutzung hinaus weitergedacht, innovative Strategien zum Umgang mit Leerstand entwickelt oder kreative und temporäre Nutzungsideen erprobt werden. Der Innenstadtwettbewerb hat im Mai 2022 einen erfolgreichen Abschluss gefunden. Die prämierten Beiträge zeigen eindrücklich was möglich ist, wenn städtische Akteure zusammenwirken und kreative Ideen einen geeigneten Raum finden.

Während der nächsten Sitzung des Arbeitskreises Innenstadt möchten wir die Ergebnisse des Innenstadtwettbewerbs zum Anlass nehmen, um die Belebung innerstädtischer Räume und kreative Nutzungsideen in den Blick zu nehmen. Im anschließenden Austausch möchten wir gemeinsam diskutieren, welche Unterstützungsmöglichkeiten für neue Nutzungsideen von kommunaler Seite bestehen und wie diese in den Kontext einer strategischen Innenstadtentwicklung eingebettet werden können.

Die Arbeitskreissitzung findet am 30. Juni 2022 von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr im Bürgerzentrum Oranienburg in der Albert-Buchmann-Straße 17, 16515 Oranienburg statt. Wir bitten um Anmeldung bis zum 27.06.2022.

Zum Programm >

Zur Anmeldung >


 Zurück
Kategorie: Allgemein Erstellt von: Bieker