Nächste Sitzung des AK Soziale Stadt am 3. September 2018

Der Arbeitskreis Soziale Stadt kommt am 3. September 2018 in Cottbus-Sandow zusammen. Treffpunkt ist das Generationenbegegnungszentrum "Herbstlaub", Am Doll 1, 03042 Cottbus.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht "Gremien- und ressortübergreifendes Arbeiten in der Praxis".

Die soziale Stadt- und Quartiersentwicklung ist eine Gemeinschaftsaufgabe, die das integrierte Handeln unterschiedlicher Ressorts und Akteure erfordert. Vielerorts liegen Theorie und Praxis jedoch weit auseinander. An diesem Tag diskutieren wir deshalb, wie die Zusammenarbeit von Quartiersmanagement, dem federführenden Amt und weiteren Fachbereichen konkret gestaltet werden kann.

Auf eine kurze Willkommensrunde sowie die Vorstellung der Gebietskulissen Sandow, Neu-Schmellwitz und Sachsendorf/Madlow folgt ein gemeinsamer Quartiersrundgang. Am Nachmittag wird es dann die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch geben.

Das vollständige Programm können Sie hier einsehen.

Bitte melden Sie sich bis 30.08.2018 per E-Mail bei der Geschäftsstelle des Städteforums unter netzwerk@bbsm-brandenburg.de an.

Das Team der Geschäftsstelle freut sich auf einen spannenden Erfahrungsaustausch.

Mitgliederversammlung 2018 des Städteforum Brandenburg

Am Montag den 10. September 2018 findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Städteforum Brandenburg in Potsdam statt. Eine Fachveranstaltung mit dem Thema "Städte als starke Kerne für das soziale Miteinander" bildet dabei den inhaltlichen Rahmen.

weiterlesen 

Aufruf zum Förderwettbewerb "Baukultur, Wohnen und Nachhaltigkeit"

Der Fonds Nachhaltigkeitskultur ruft gemeinsam mit der Bundesstiftung Baukultur zu einem Ideenwettbewerb auf. Bewerbungen sind noch bis zum 02. September möglich.

weiterlesen 

6. Sitzung des Arbeitskreises Innenstadt

Am 03. Juli 2018 fand im Kommunikationszentrum Velten die nunmehr 6. Sitzung des Arbeitskreises Innenstadt statt. Thema war die Rolle von Grün- und Freiraumflächen in der Innenstadtentwicklung.

weiterlesen 

Tagung des Jahrbuch Stadterneuerung

Am 21. und 22. Juni 2018 findet die diesjährige Jahrestagung des AK Stadterneuerung an deutschen Hochschulen in Kooperation mit der TU Kaiserslautern statt. Thematischer Schwerpunkt ist die Stadterneuerung in Klein- und Mittelstädten.

weiterlesen 

Diskussionsveranstaltung der Architektenkammern zum LEP-HR

Die Brandenburgische Architektenkammer und die Architektenkammer Berlin laden zu einer Vorstellung und gemeinsamen Diskussion des 2. Entwurfes des Landesentwicklungsplanes Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ein (LEP-HR). Diese findet am 26.04.2018 um 17 Uhr in Luckenwalde statt.

weiterlesen 

Projektaufruf: Investitionspakt Soziale Integration im Quartier

Das Bund-Länder-Programm "Investitionspakt Soziale Integration im Quartier" soll Investitionen in den Ausbau und Erhalt sozialer Infrastruktur fördern. Projektanträge können bis zum 15. Juni 2018 beim LBV eingereicht werden.

weiterlesen 

Brandenburger Städte fordern: „Brandenburger Städte und Hauptstadtregion jetzt WEITER denken!“

Am Donnerstag, den 22. März 2018 fand in Potsdam der 3. Brandenburger Stadtentwicklungstag statt.

weiterlesen 

Diskussionspapier zum 3. Stadtentwicklungstag veröffentlicht

Am 22. März 2018 findet der 3. Brandenburger Stadtentwicklungstag in Potsdam statt. Die Plattform Starke Städte hat hierzu ein vorbereitendes Diskussionspapier veröffentlicht, welches Sie nun auf unserer Seite finden.

weiterlesen 

Tag der Städtebauförderung am 05. Mai 2018

Alle Brandenburger Kommunen, die mit Mitteln der Städtebauförderung arbeiten, sind dazu eingeladen, sich am Tag der Städtebauförderung zu beteiligen. Eine Anmeldung ist noch bis zum 31. März 2018 möglich.

weiterlesen 

FORUM-Newsletter 1/2018 erschienen!

Die neueste Ausgabe des FORUM-Newsletters berichtet über die Aktivitäten des Städteforums im zweiten Halbjahr 2017 und widmet sich dem 3. Brandenburger Stadtentwicklungstag. Er ist hier auch als PDF verfügbar.

weiterlesen 

Save the Date: Gemeinsame Sitzung der Arbeitskreise des Städteforums am 19. April 2018

Die Arbeitskreise Innenstadt sowie Soziale Stadt treffen sich zu einer gemeinsamen Sitzung in Potsdam.

weiterlesen 

3. Brandenburger Stadtentwicklungstag am 22. März 2018

Die Plattform Starke Städte lädt Sie herzlich ein zum 3. Brandenburger Stadtentwicklungstag. Die Veranstaltung findet am 22. März 2018 in der Schinkelhalle in Potsdam statt.

weiterlesen 

Städteforum im Ausschuss für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg

Das Städteforum Brandenburg war am 25. Januar 2018 gemeinsam mit dem BBU und den beiden anderen kommunalen Arbeitsgemeinschaften zu einem Fachgespräch zur Strategie „Stadt für Alle“ – Stadtentwicklung und Wohnen für das Land Brandenburg“ in den Ausschuss für Infrastruktur und Landesplanung des Landtages Brandenburg eingeladen.

weiterlesen 

Bündnis für Wohnen zieht erste Zwischenbilanz

Am 24. Januar 2018 präsentierte das Bündnis für Wohnen in einem Gespräch mit Ministerin Kathrin Schneider erste Arbeitsergebnisse. In zwei Arbeitsgruppen – zur Verbesserung der Wohnraumförderung und zur Senkung der Baukosten – war in den letzten Wochen intensiv gearbeitet worden.

weiterlesen 

Potsdamer Fachtag Bürgerbeteiligung am 15.02.2018

Am 15. Februar 2018 findet der Potsdamer Fachtag "gut. besser. Bürgerbeteiligung?" im Begegnungszentrum oskar. in Potsdam-Drewitz statt. Ziel ist ein Erfahrungsaustausch zwischen Akteuren der Kommunalpolitik und -verwaltung.

weiterlesen 

5. Sitzung des Arbeitskreises Soziale Stadt in Rheinsberg

Der Arbeitskreis Soziale Stadt traf sich am Montag, den 20. November 2017 zum Thema "Integration von Geflüchteten - Ansätze in der Sozialen Stadt" in der Remise am Schloss in Rheinsberg.

weiterlesen 

Fachveranstaltung "Besonders erhaltenswerte Bausubstanz" am 16.10.2017 im MIL

Das MIL lädt zu einer Fachveranstaltung ein, die sich mit der energetischen Sanierung besonders erhaltenswerter Bausubstanz befassen soll. Neben Erfahrungsberichten aus der Praxis wird es auch Diskussionsrunden geben. Um formlose Anmeldung bis zum 06.10. bei mil-referat22@mil.brandenburg.de wird gebeten.

weiterlesen 

Fachgespräch "Wie mobil ist Brandenburg?" der lak Brandenburg am 10.10.2017

Die Landesarmutkonferenz Brandenburg lädt zum Fachgespräch "Wie mobil ist Brandenburg? - Wenn Arzt und Arbeitsplatz unerreichbar scheinen" ins Bürgerhaus am Schlaatz (Potsdam) ein. Die Veranstaltung findet von 13:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr statt. Um Anmeldung wird gebeten.

weiterlesen 

6. Brandenburger Innenstadtwettbewerb: GrünRaumStadt – gemeinsam erleben

Noch bis zum 30. November können Projekte für den Innenstadtwettbewerb "GrünRaumStadt" eingebracht werden. Das Preisgeld des Wettbewerbs ist auf 25.000 € dotiert und belohnt damit Ideen, die beispielhaft aufzeigen, wie die grüne Innenstadt der Zukunft aussehen könnte. Bauministerin Kathrin Schneider ruft dabei zu reger Beteiligung auf.

weiterlesen 

Stadtentwicklung: Digitale Inklusion mit BIWAQ

Das BMUB ruft für die Förderrunde 2019 - 2022 zur Einreichung von Projektideen zur digitalen Inklusion in Quartieren der "Sozialen Stadt" auf.

weiterlesen 

Stadtumbau: Monitoringbericht 2017 erschienen

Das Landesamt für Bauen und Verkehr hat den Monitoringbericht Stadtumbau für das Berichtsjahr 2015 herausgegeben.

weiterlesen 

MIL veröffentlicht das Strategiepapier "Stadt für Alle" - Strategie Stadtentwicklung und Wohnen

Das Strategiepapier verzahnt die Überlegungen des MIL zum LEP-HR und der Mobilitätsstrategie mit weiteren Fachpolitiken und beschreibt sektorenübergreifend die strukturpolitischen Ziele und Herausforderungen der laufenden Legislaturperiode und darüber hinaus.

weiterlesen 

Fachtagung "Baukultur und Innenstadt"

Am 12. Oktober findet die Fachtagung in Potsdam statt. Unter anderem werden Infrastruktur-Staatssekretärin Ines Jesse und Friedhelm Boginski als Vorstand des Städteforums Brandenburg Fachbeiträge halten.

weiterlesen 

Bessere Unterstützung für Verbraucherinnen und Verbraucher in benachteiligten Stadtteilen

Im Rahmen der ressortübergreifenden Strategie Soziale Stadt "Nachbarschaften stärken - Miteinander im Quartier" wurde nun das Modellprogramm "Verbraucher stärken im Quartier" gestartet. Ziel ist eine niedrigschwellige Unterstützung von Menschen in benachteiligten Quartieren in Verbraucherschutzfragen.

weiterlesen 
Seite 1 von 3 »